Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Neue Entwicklungen im Online-Extremismus und Implikationen für die Jugendarbeit
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Neue Entwicklungen im Online-Extremismus und Implikationen für die Jugendarbeit
2022-09-10 10:46

Neue Entwicklungen im Online-Extremismus und Implikationen für die Jugendarbeit

Wie haben sich in den letzten Jahrenextremistische Communities im Internet verändert?  Mit welchen Formaten und Plattformen versuchen sie, insbesondere junge Menschen anzusprechen? Was kann Jugendarbeit tun, um dem entgegenzuwirken? Diesen Fragen wird im Rahmen einer Online-Veranstaltung in englischer Sprache am 27.9.2022 von 16 bis 18 Uhr mit internationalen Gästen nachgegangen.   



Diese Online-Veranstaltung diskutiert und bewertet neue Entwicklungen in Bezug auf Strategien, Narrative und Herangehensweisen extremistischer Akteure sowie Besonderheiten von Social-Media-Plattformen, die von diesen genutzt werden. Der Fokus liegt sowohl auf islamistischen als auch auf rechtsextremen Akteuren, einschließlich COVID-19-bezogener Verschwörungstheorien.
Es besteht Gelegenheit, Auswirkungen auf die Jugendarbeit und verfügbare Instrumente zu diskutieren, um der Radikalisierung von Jugendlichen entgegenzuwirken. Jakob Guhl vom Institut für Strategischen Dialog (ISD) skizziert in seinem Impulsvortrag mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum einige Trends, welche innerhalb extremistischer Communities im Internet beobachtet werden können. Es folgt eine Podiumsdiskussion mit Werner Prinzjakowitsch (Wiener Jugendzentren), Ashton Kingdon (Universität von Southhampton), Fabian Reicher (bOJA) und Jakob Guhl (ISD) unter der Moderation von Daniela Pisoiu (oiip).

Online-Veranstaltung (in englischer Sprache)
Dienstag, 27.9.2022, 16 bis 18 Uhr

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter:
https://www.scenor.at/event-details/youth-extremism-online?lang=de

Die Veranstaltung bildet den Abschluss des Erasmus+-Projekts CAYET, in dessen Rahmen von den Partnerorganisationen SCENOR, der Beratungsstelle Extremismus von bOJA und der AGJF Baden-Württemberg zwei themenbezogene Datenbanken entwickelt wurden:
www.extremismus.info    und   http://www.beratungsstelleextremismus.at/datenbank

Kontakt

Stefan Holzinger
s.holzinger@agjf.de

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.