Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Mehr Mädchen*! Digitale Lebenswelten und Abenteuer!
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Mehr Mädchen*! Digitale Lebenswelten und Abenteuer!
2020-09-24 18:13

Mehr Mädchen*! Digitale Lebenswelten und Abenteuer!

Offene Mädchen*arbeit digital oder analog? Beides! Nicht erst seit Corona spielen „Soziale Medien“ und digitale Lebenswelten im Alltag von Mädchen* und jungen Frauen* eine wichtige Rolle: Mädchen* sind längst nicht nur im Jugendhaus unterwegs, sie bewegen sich (oft zeitgleich) auch in virtuellen Räumen.
Die Veranstaltung `Mehr Mädchen*!´ lädt Fachfrauen* aus der Offenen Jugendarbeit ein, sich digitalen Lebenswelten zu nähern, sie daraufhin zu erkunden, welche Relevanz sie für die Arbeit mit Mädchen* heute haben, und welche Potentiale und Abenteuer gerade auch in Zeiten der Kontaktbeschränkung in ihnen stecken!
Ein Fokus soll dabei daraufgelegt werden, wie kann Kontakt halten und gestalten in Kontakt beschränkten Zeiten digital, analog und hybrid aussehen. Die Fortbildung vermittelt dabei Einblicke in etliche Praxisprojekte.

Influencer*innen scheinen nicht nur in der Welt der sozialen Medien bedeutend, auch im Alltag von Mädchen* und jungen Frauen* haben sie großen Einfluss. Als Stars die via Smartphone und Tablet immer und überall im Alltag der Follower*innen dabei sind, vermitteln sie den Konsument*innen ein neues Gefühl von Nahbarkeit und eine Illusion von Authentizität. Social Media ist als Thema nicht mehr nur auf einzelne Bereiche zu begrenzen. Es spielt in fast allen Lebensbereichen von Mädchen* eine bedeutende Rolle. Und da ist klar: Auch Fachfrauen* wollen up to date bleiben und gemeinsam die Möglichkeiten der digitalen Welt erfahren.

Neben Theorie und Hintergrundwissen werden Methoden vorgestellt, die im Alltag leicht, oft spontan und mit wenig Vorbereitungs- und Materialaufwand umsetzbar sind. Dabei wird deutlich, wie klassische Themen und aktuelle Theorien der Mädchen*arbeit, verzahnt mit der Praxis, Hand in Hand gehen können: Luzie Kollinger stellt die Arbeit der Medienwerkstatt des Tübinger Mädchen*treffs e.V. u.a. mit dem Blog `Girlistic´ vor Das AGJF Netzwerk Mädchen*arbeit stellt sich vor und lädt zur Vernetzung ein. Jessica Wagner von der LAG Mädchen*politik ist eine versierte Diskussionspartnerin zu aktuellen Themen der Mädchen*arbeit. Kimberly Alder sieht das Thema Social Media als Querschnittsthema und versucht für alle greifbarer zu machen, was es mit der Faszination rund um‘s Digitale auf sich hat.
Das Seminar lebt vom Austausch und vom Mitmachen. Hier sagen sich alte Häsinnen* und junge Füchsinnen* der Mädchen*arbeit `Guten Tag´! `Digital natives´ und `digital naives´ können sich überraschen lassen!

Termin
2./3.12.2020

Ort
Online (ZOOM)

Referentinnen
Jessica Wagner, Sozialpädagogin (BA) Bildungsreferentin bei der LAG Mädchen*politik Baden-Württemberg
Kimberly Alder, Erziehungswissenschaftlerin (B.A.)
Luzie Kollinger, Medienpädagogin im Mädchen*treff Tübingen e.V.
Sabine Röck, Dipl. Pädagogin, Anti-Gewalt-Trainerin, Bildungsreferentin Offene Kinder- und Jugendarbeit

Kosten
135,--€

Online Anmeldung unter:

https://jugendakademie-bw.de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/event/96-veranstaltungen-2020/83-mehr-maedchen.html

Veranstalterinnen
AGJF-Netzwerk Mädchen*arbeit
LAG Mädchenpolitik
Akademie der Jugendarbeit

Fachliche Informationen
Akademie der Jugendarbeit
sabine.roeck@jugendakademie-bw.de


Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.