Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Körperideale, Influencer*innen und Medien - in der Arbeit mit Jungen*
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Körperideale, Influencer*innen und Medien - in der Arbeit mit Jungen*
2022-09-11 12:00

Körperideale, Influencer*innen und Medien - in der Arbeit mit Jungen*

Die Fortbildung findet am 26.1022 statt und ist eine Kooperationsveranstaltung der LAG Jungen*- & Männer*arbeit BW und des KVJS. Die männliche Körperdarstellung in Medien zeigt welche Körperideale und Körpertrends gerade aktuell sind, welchen Einfluss Influencer*Innen dabei auf Jugendliche haben. Thema ist im Anschluss wie mit handlungsorientierter, genderbewusster Medienpädagogik proaktiv und positiv moderne Medien pädagogisch in der Arbeit mit den jungen Menschen genutzt werden können.



Ziele und Inhalte
Heranwachsende sind in ihrem Körperbild, insbesondere in der (vor-)pubertären Zeit, noch nicht gefestigt. Daher sind sie auf der Suche nach Vorbildern und Orientierungshilfen und greifen hier stark auf die Medienwelt zurück, wobei heutzutage vor allem die Selbstinszenierung in den Sozialen Medien genutzt wird, mit all ihren Chancen und Risiken. Das Phänomen der körperlichen Selbstdarstellung und Inszenierung ist kulturell stark verankert und keine Erscheinung des digitalen Medienzeitalters. Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körperbild, mit Fragen der körperlichen Attraktivität und der Suche nach diesbezüglicher Rückmeldung aus dem sozialen Umfeld ist eine Entwicklungsaufgabe im Kindes- und Jugendalter.
Hinweis: Auch nichtbinäre Geschlechtsidentitäten sind einbezogen

Zielgruppe
Fachkräfte der Jugend(-sozial)arbeit, Fachkräfte der stationären Hilfen zur Erziehung sowie Jungenarbeiter*innen und Fachkräfte in der Genderpädagogik.

Methoden
Input, Kleingruppenarbeit an mobilen Endgeräten, handlungsorientierte Medienpädagogik

Zeit und Ort
26.10.2022
Tagungsstätte Thomashof, Karlsruhe

Kosten
112 €

Veranstaltungsnummer beim KVJS
22-4-EHSD26-1s

Information und Anmeldung unter:  https://www.kvjs.de/fortbildung/detail/kurs/22-4-EHSD26-1s/info

Referent
Benjamin Götz, Stuttgart

Fachliche Auskünfte
Sandra Peric
Tel. 0711/6375-540
sandra.peric@kvjs.de

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.