Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kernstück Offener Betrieb - mit System und Gestalt!
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Kernstück Offener Betrieb - mit System und Gestalt!
2022-10-10 11:28

Kernstück Offener Betrieb - mit System und Gestalt!

Der Offene Betrieb stellt mit seinem Setting hohe Anforderungen an die Professionalität der Mitarbeiter*innen. Er wird oft auch als „Dschungel“ von Aufgaben und Zuständigkeiten beschrieben. Die Kooperationsveranstaltung von AGJF und Akademie der Jugendarbeit richtet sich an Mitarbeiter*innen aus der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, die einen neuen, aktuellen Blick auf das Kernstück ihrer Arbeit werfen wollen.



Als „Siedler oder Trapper“ (Burkhard Müller) sehen sich die Mitarbeiter*innen ständig wechselnden Aufgaben gegenüber: sie sollen Bildungsgelegenheiten schaffen, Partizipation und Selbstwirksamkeitserfahrungen ermöglichen und sind dabei in ganz unterschiedlichen Rollen unterwegs: als Ansprechperson und Berater*in, Hausmeister*in, Mediator*in, Spielpartner*in, usw.
In Zeiten der Kontaktbeschränkung war der klassische Offene Betrieb, die „Offene Tür“ zeitenweise schon rein rechtlich überhaupt nicht möglich. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit ist in der Konsequenz teilweise auf Arbeit nach § 13 ausgewichen, um den Kontakt mit ihrer Zielgruppe weiter garantieren zu können.
Nun ist es an der Zeit, das Kernstück der Offenen Kinder- und Jugendarbeit wieder ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken: Der Workshop richtet einen aktuellen Blick auf den „Offenen Betrieb“, auf Zielgruppen, Formen der Beziehungsgestaltung und Möglichkeiten an Interventionen und Handlungstechniken.
Methodisch wird entlang von Praxisfragen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit mit Modellen und Übungen aus der systemisch-lösungsorientierten Arbeit und kreativ-analogen Methoden aus der Gestaltarbeit gearbeitet.
Die kreative Herangehensweise will Lust machen, neue Dschungel-Pfade zu entdecken und mit Hilfe der Methoden Orientierung im „Dschungel“ ermöglichen, ohne dabei in die Falle zu tappen, gleich den „Urwald“ zu roden.     

Termin und Ort
24./25.11.2022
Karl-Kloß-Jugendbildungsstätte
Am Sportpark 2
70469 Stuttgart

Kosten
330 €

Anmeldung unter:  https://www.jugendakademie-bw.de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/event/98-veranstaltungen-2022/182-kernstueck-offener-betrieb-mit-system-und-gestalt.html

Referent*in
Simone Liedtke, Dipl. Pädagogin, Coach und Lehrcoach (SG)
Ben Seidl, Dipl. Soz. Pädagoge, Einrichtungsleiter des Kinderhaus und Jugendhaus Feuerbach

Informationen
Akademie der Jugendarbeit
Sabine Röck
sabine.roeck@jugendakademie-bw.de

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.