Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Jugenderholungs- und Jugendbildungsmaßnahmen: Ausfallkosten förderfähig!
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Jugenderholungs- und Jugendbildungsmaßnahmen: Ausfallkosten förderfähig!
2020-04-09 15:37

Jugenderholungs- und Jugendbildungsmaßnahmen: Ausfallkosten förderfähig!

Denn nahezu alle Jugenderholungs- und Jugendbildungsmaßnahmen, aber auch sonstige Maßnahmen, die im Rahmen der Verwaltungsvorschrift des Sozialministeriums zur Förderung der außerschulischen Jugendbildung (VwV außerschulische Jugendbildung) oder des Masterplans Jugend durch das Ministerium für Soziales und Integration gefördert werden, sind aktuell durch die weitreichenden Schritte betroffen, die die Landesregierung zum Schutz der Bevölkerung beschlossen hat. Die geplanten Maßnahmen müssen größtenteils ganz ausfallen oder auf unbestimmte Zeit verschoben werden.  
 
Das Land Baden-Württemberg möchte daher durch besondere Regelungen im Förderjahr 2020 unterstützen, um die Auswirkungen der Krise auf die Träger der Kinder- und Jugendhilfe und der Jugendsozialarbeit abzufedern:
 
1. Ausfall von Maßnahmen und Projekten
Für die Durchführung von Jugenderholungs- und Jugendbildungsmaßnahmen, aber auch sonstiger Maßnahmen wurden häufig bereits Vorbereitungen getroffen, die mit Kosten verbunden waren oder gar zusätzliche Stornokosten auslösen.  
 
Finden Maßnahmen nach der VwV außerschulische Jugendbildung oder des Masterplans Jugend aus Gründen, die der Projektträger nicht zu vertreten hat, nicht statt und kann der Projektträger dies plausibel machen, werden die durch den Ausfall bedingten Kosten abweichend von den bestehenden Förderrichtlinien auf Nachweis bei der Zuwendung im Rahmen der bewilligten Finanzierungsart und Höhe berücksichtigt.  
 
2. Wegfall der Möglichkeiten zur Generierung von Eigen- und Drittmitteln
Die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe und insbesondere die Träger von Jugendbildungseinrichtungen und Jugendfreizeitstätten verlieren durch ausgefallene Lehrgänge, Seminare, Maßnahmen, Kurse oder Freizeiten Teilnehmerbeiträge und sonstige Einnahmen, wie Spenden oder Einnahmen aus Veranstaltungen, die notwendig sind, um ihre laufenden Verwaltungs-, Personal- und Betriebskosten zu decken.  
 
Unter Berücksichtigung der finanziellen Leistungsfähigkeit und Ausstattung kann bestimmten Trägern der freien Jugendhilfe im Bereich der verbandlichen und offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie der Jugendsozialarbeit im Geschäftsbereich des Sozialministeriums im Bedarfsfall einmalig für das Jahr 2020 eine erhöhte institutionelle Förderung gewährt werden.  
 
Entscheidungen über derartige Zuwendungen werden durch die jeweils zuständige Bewilligungsbehörde getroffen.  
 
Detaillierte Informationen und Fördergrundätze finden Sie hier.




Zurück

Copyright 2020 Seaside Media. All Rights Reserved.