Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Jetzt aktiv einmischen – Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen
  • AGJF
  • Aktuelles
  • Jetzt aktiv einmischen – Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen
2022-11-07 11:07

Jetzt aktiv einmischen – Rechte und Pflichten in Jugendhilfeausschüssen

Die online Fortbildung am 1.12. wird einen grundlegenden Überblick über die Arbeit und die Aufgaben eines Jugendhilfeausschusses geben. Sie bietet neuen wie erfahrenen Mitgliedern in diesen Ausschüssen Unterstützung und Anregungen zur aktiven Gestaltung, um die Interessen und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in einer Kommune zu vertreten.



Der Jugendhilfeausschuss ist ein einzigartiges Gremium: Er hat umfassendes Beschlussrecht, ist Teil des Jugendamtes und zu zwei Fünfteln mit Fachleuten und Bürger*innen besetzt, die berufen werden und nicht dem Kreistag angehören. Durch die Zweigliedrigkeit der Behörde Jugendamt in Jugendhilfeausschuss und Verwaltung wird den Bürger*innen direkte Mitverantwortung übertragen. Die Mitglieder im JHA sind der Garant für die Beteiligung und Vertretung der Interessen von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und ihrer Familien.
Jugendhilfeausschüsse sind somit die wichtigsten Instrumente für die Vertretung der Interessen von jungen Menschen in der Kommunalpolitik. Die Ausschüsse sind unverzichtbare Schnittstellen zwischen den Vertreter*innen junger Menschen (Jugendverbände, Jugendarbeit, Jugendringe) und der Politik.

Folgende Fragen werden im Vordergrund stehen:
Wie kann ich als Mitglied aktiv Themen setzen?
Wie kann ich Anliegen meiner Organisation sichtbar(er) machen?
Auf welche rechtlichen Grundlagen kann ich mich berufen?
Wie kann eine wirkungsvolle Beteiligung im Jugendhilfeausschuss aussehen?
Wie gewinne ich Verbündete und erreiche sachorientierte, fachlich begründete Beschlüsse?

Zeit und Ort
Donnerstag, 1.12.2022, 16.30-19.30 Uhr
Die Fortbildung findet online statt. Zugangscode und Kontodaten werden nach Anmeldeschluss bekannt gegeben.

Referent

Prof. Dr. Jan Kepert, Professor für Öffentliches Recht und Sozialrecht an der Hochschule Kehl

Kosten
50 €
Der Betrag ist unmittelbar nach Eingang der Anmeldebestätigung zu begleichen.

Anmeldung
bis spätestens 20.11.2022 per Email an sd.tornow@kjr-ka.de

Veranstalter
Kreisjugendring e.V. Landkreis Karlsruhe in Kooperation mit dem
Landesjugendring Baden-Württemberg und der Akademie der Jugendarbeit

Kontakt
Claudia Kühn-Fluhrer und Sarah Tornow
Tel. 07251 / 30 20 427

Zurück

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.