Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Fortbildung

Aktuelles - Fortbildungen

„Jetzt aber richtig!“ Gelungene Praktikumsanleitung - ein Mehrwert für beide Seiten

Verlauf und Erfolg eines Praktikums hängen wesentlich von der Anleitung durch die Fachkräfte ab. Dann gelingt es meist auch, Praktikant*innen langfristig für das Arbeitsfeld der OKJA zu begeistern und als zukünftige Fachkraft zu gewinnen. In der zweitägigen Online-Fortbildung vom 01.07.-02.07.2021 hinterfragen und reflektieren Anleiter*innen ihre Praxis, lernen Methoden kennen und haben Raum für Austausch.


Anti-Bias in der Jugendarbeit

Qualifizierung zu einer inklusiven Berufspraxis.
Anti-Bias fördert die Reflexion von Vorurteilen und Diskriminierungen im Alltag, um eine diskriminierungskritische Haltung zu stärken. Im Seminar werden die Teilnehmenden begleitet und in einem vertrauensvollen Raum über Erfahrungen und Möglichkeiten in der Jugendarbeit gesprochen. Am 13. Juli 2021 bei der Akademie der Jugendarbeit.

#classmatters!

Warum wir in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* über Klassismus sprechen müssen
Ausgehend von verschiedenen Ungleichheitsverhältnissen und sozialen Faktoren, die die Lebenslagen von Mädchen* und Frauen prägen, beschäftigt sich die zertifizierte Fortbildungsreihe „#classmatters!“ mit klassismuskritischen Perspektiven in der Jugendhilfe. Sie findet im Zeitraum von Mai 2021 bis Juli 2021 statt. Die Plätze sind begrenzt, da die Fortbildung in Präsenz geplant wird!

Erlebnispädagogik - vierteilige Kompaktausbildung

Start der Ausbildung verschoben – jetzt noch einsteigen!
Der Schwerpunkt dieser Ausbildung liegt auf der direkten und praxisbezogenen Anwendung der erlebnispädagogischen Methode in allen Bereichen der Pädagogik, der Sozialarbeit und der Erwachsenenbildung. Neben der Vermittlung von Techniken und Methodenkenntnissen bilden daher Reflexionsgespräche und der Transfer in das eigene Praxisfeld die Schwerpunkte.

BE(nach)TEILIGUNG

Passende Konzepte, verlässliche Strukturen und Settings - diese Optionen zur Beteiligung von benachteiligten jungen Menschen, stehen im Mittelpunkt der Qualifikation 5. Juli 2021. Eigentlich könnte es ganz einfach sein…

Umgang mit Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

Das Ziel der insgesamt zehntägigen Qualifizierungsreihe ist es, (sozial)pädagogischen Fachkräften Möglichkeiten an die Hand zu geben, um verantwortlich mit rechtsextrem gefährdeten und orientierten Jugendlichen sowie menschenverachtenden Einstellungen umgehen zu können und mehr Handlungssicherheit zu gewinnen. Die Qualifizierung ist in fünf zweitägige Module entsprechend des Handlungskonzepts aufgeteilt. Die Teilnahme an der Qualifizierungsreihe wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Fachtage zum Thema Sexuelle Bildung und Prävention gegen sexualisierte Gewalt

Das Projekt FiBIP bietet von Juni bis August noch insgesamt sieben Mal eine kostenfreie, jeweils zweitägige online Fortbildungen an, die sich an Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit sowie der Eingliederungshilfe richten.

Alles Lüge? Vom Umgang mit Verschwörungsmythen in der pädagogischen Arbeit

Digitale Jahrestagung der Aktion Jugendschutz am 14. Juli 2021
Verschwörungsmythen sind kein neues Phänomen. In gesamtgesellschaftlichen Krisensituationen wie der Corona-Pandemie sind sie gefragter denn je. Diese Mythen enthalten häufig rassistische, antifeministische oder antisemitische Elemente. Zugleich ist zu fragen, inwieweit hier eine neue Qualität von Demokratieablehnung und Gewaltbereitschaft entsteht, die sowohl für Jugendliche als auch für die Gesellschaft gefährlich werden könnte. Pädagogische Fachkräfte in Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit und Schule sind gefordert, Gefährdungen zu erkennen und sich positionieren zu können.

Scheinbar

- Wirkungen von Influencer*innen auf Jugendliche -
Mit diesem online Seminar der AGJF Sachsen am 23.6.21, wird ein kritischer Blick auf die einflussreichen Vorbilder auf YouTube, Instagram und ähnlichen Plattformen geworfen. Hinterfragt werden die hier vermittelten, teils stereotypen Rollenbilder für Mädchen* und gleichzeitig werden auch solche Influencer*innen vorgestellt, die alternative, kritische Meinungen vertreten und sich für vielfältige und empowernde Themen einsetzen.     

„Bewegt was!“ Moderator*in für Kinder- und Jugendbeteiligungsprozesse

Diese zertifizierte Weiterbildung richtet sich an alle, die Projekte und Prozesse für Kinder- und Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg gestalten und voranbringen wollen. Die Moderator*innen bekommen theoretisches Wissen sowie praktische Methoden an die Hand und tragen diese durch ihre eigenen Projekte in die Praxis weiter. Die Fortbildung startet im September -  Anmeldung bis zum 30.6.21.

„Diversitätssensible Mädchen*arbeit heute!“

In einer 5-moduligen hybriden Qualifizierungsreihe für neue und erfahrene Mädchen*arbeiter*innen bietet die Bildungsstätte Bredbeck in der Nähe von Bremen aktuelle Perspektiven auf das Themenfeld der Mädchen*arbeit an und die Betrachtung der Kategorie Mädchen* und Frauen* vor dem Hintergrund  der Vielfalt von Geschlecht und Sexualität.


Inhouse-Schulungen zu den Themen Genderpädagogik - Vielfalt von Geschlecht und sexueller Orientierung

Im Rahmen der Genderqualifizierungsoffensive III gibt es noch bis November 2021 die Möglichkeit Qualifizierungsvorhaben für die eigene/n Einrichtung/en zu buchen. Angesprochen sind Fachkräfte der Jugendarbeit und der Jugendsozialarbeit sowie ehrenamtliche Multiplikator*innen, Jugendgruppen und -verbände.

Kinder & Kultur

Mit dem Fortbildungsangebot „Koordinator*in Kinder & Kultur“ unterstützt die Stiftung Kinderland in Kooperation mit dem Deutschen Kinderhilfswerk, Kommunen im Land beim Auf- und Ausbau kultureller Bildungsangebote für Kinder im Alter von 6-10 Jahren. Ein spezieller Förderfond sichert im Anschluss die Umsetzung von Projekten in den Kommunen.

Copyright 2021 Seaside Media. All Rights Reserved.