Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Fortbildung

Aktuelles - Fortbildungen

Jungenarbeit - Basics

Dieser (online) Einführungskurs der LAG Jungen*- & Männer*arbeit BW am 20.10.22 vermittelt Grundlagen für eine moderne Jungenarbeit, die Bedarfe und Herausforderungen von Jungen* thematisiert. Außerdem werden erste Methoden zur pädagogischen Arbeit mit Jungen* vorgestellt.

Seilelemente in der Erlebnispädagogik

Berufsbegleitende erlebnispädagogische Fortbildung
Wie können Veranstaltungen mit einfachen, spannenden und herausfordernden Seilelementen bereichert werden? Mobile Seilelemente können schnell und fast überall aufgebaut bzw. eingesetzt werden können. Sie fördern Zusammenarbeit, Vertrauen, selbstverantwortliches Handeln in der Gruppe und machen außerdem Spaß. Das Seminar vom 16. – 18.9. bietet Informationen und viele Möglichkeiten zum Ausprobieren für die Praxis.

Herbst-/Frühjahrs-Programm der Akademie der Jugendarbeit

Aktuelle Veranstaltungen beispielsweise zur WM in Katar oder der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen, sowie schon die ersten Veranstaltungen des kommenden Jahres werden hier vorgestellt. In Kooperation mit der AGJF gibt es wieder viele Veranstaltungen, die direkt auf die OKJA zugeschnitten sind.

Mediation und Konfliktmanagement

In der sechsteiligen berufsbegleitenden Grundausbildung werden theoretische und vor allem praktische Kenntnisse für den Einsatz im jeweiligen (Arbeits-)Kontext vermittelt. Sie ist handlungs- und praxisorientiert, um das Einüben des Mediationsverfahrens zu ermöglichen. Die Ausbildung bei der Landesakademie für Jugendbildung in Weil der Stadt beginnt am 13. Oktober 2022.   

Körperideale, Influencer*innen und Medien - in der Arbeit mit Jungen*

Die Fortbildung findet am 26.1022 statt und ist eine Kooperationsveranstaltung der LAG Jungen*- & Männer*arbeit BW und des KVJS. Die männliche Körperdarstellung in Medien zeigt welche Körperideale und Körpertrends gerade aktuell sind, welchen Einfluss Influencer*Innen dabei auf Jugendliche haben. Thema ist im Anschluss wie mit handlungsorientierter, genderbewusster Medienpädagogik proaktiv und positiv moderne Medien pädagogisch in der Arbeit mit den jungen Menschen genutzt werden können.

Führungsnugget: „Vom Fliegen einer Organisation“

oder: Verdammt, das macht ja Spaß hier!
Eigentlich ist es ganz einfach, den Rahmen für eine gelingend-motivierende Teamkultur zu bereiten. Dieses Führungsnugget bietet dazu inspirierende Impulse und konkrete Empfehlungen – und Raum, den eigenen Kurs zu reflektieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

Bündnis&Bildung: Verschwörungstheorien und Antisemitismus

Vor 10 Jahren waren Verschwörungstheorien noch ein Nischenthema und wurden eher kurios oder sogar unterhaltsam betrachtet. Man lachte über die Idee, dass Stanley Kubrick nach 2001: A Space Odyssey die Mondlandung auf der Erde fingiert hat, dass die Erde eine Scheibe ist und in Wirklichkeit Echsenmenschen die Welt kontrollieren.

Klimagerechte Mädchen*arbeit - Impulse für eine kritische Umweltbildung

Die bundesweite Fachtagung der BAG Mädchen*politik findet vom 26.-28. September in Niedersachen statt. Es soll eine theoretische Einordnung der Verwobenheit von Klimagerechtigkeit, Gender und weiteren Ungleichheitsfragen stattfinden. Darüber hinaus werden zahlreiche praktische Anregungen für die konkrete Praxis der Mädchen*arbeit geboten werden.

Einführungskurs für neue Mitarbeiter*innen in der OKJA

Neu im Arbeitsfeld der Offenen Kinder-und Jugendarbeit? Der Einführungskurs im Oktober erleichtert den Einstieg, vermittelt Grundlagen und Kontakte. Neben Inputs, Einzel– und Gruppenarbeitsphasen finden viele Workshops zu Themen der Jugendarbeit statt. Der Einführungskurs bietet außerdem den wichtigen Blick über den Tellerrand des eigenen Arbeitsfeldes, weil er zusammen mit neuen Mitarbeiter*innen aus der Mobilen JA, der verbandlichen und kommunalen Jugendarbeit stattfindet.

Influencing - virtuelle Lebenswelten von jungen Menschen

Influencer sind aus den sozialen Medien nicht mehr wegzudenken. Während sie für viele junge Menschen Teil des Alltags geworden sind, sind Erwachsene häufig verärgert oder verunsichert über die neuen Vorbilder. Das Seminar am 27./28. September beschäftigt sich mit kritischen aber auch positiven Aspekten.  

Regenbogenparlament "Diskriminierungsarme Räume in der Jugendarbeit schaffen"

Fragen, mit denen sich die Veranstaltung am 20.9. in Frankfurt beschäftigen wird sind u.a.  wie kann eine diskriminierungskritische Jugendarbeit die vielfältigen Identitäten und Bedarfe von jungen Menschen berücksichtigen? Welche Rolle spielen Sprache und Mehrfachdiskriminierung? Wie kann ein diskriminierungsarmer Raum für Kinder und Jugendliche geschaffen werden? Dazu werden Workshops und Vorträge zur Diskussion und zum Austausch stattfinden.

WM in Katar – Gucken? Kritisieren? Feiern?

Nichts zeigt das Dilemma anschaulicher als das Ereignis Fußballweltmeisterschaft: Leidenschaft, Freizeitvergnügen und auf der anderen Seite problematische, globale Kontexte und jede Menge Grund zu kritisieren. Sollen Spiele im Jugendhaus, in der Gruppenstunde angeschaut werden? Ist ein Tippspiel unter Kolleg*innen moralisch verwerflich? Im Seminar am 7.10. wird erarbeitet, wie die Fußballfreude mit einer kritischen Haltung an Verhältnissen verbunden werden kann.

„Mädchen* und Sexualität“

Egal ob im Jugendtreff, mobil auf der Straße, in Einzelberatung oder Gruppenangeboten – Fachkräfte werden zum Thema Sexualität von Mädchen* und jungen Frauen* angesprochen. Die Fortbildung soll dazu dienen, pädagogische Fachkräfte über die hier aktuellen Themen zu informieren und einen Austauschraum zu eröffnen. Die Fortbildungsreihe besteht aus 3 Modulen von Juni-Oktober.

50. Internationaler Spielmobilkongress in Pforzheim

Dieses Jahr wird der Stadtjugendring Pforzheim den Spielmobilkongress unter dem Motto „Mensch | Spiel | Zukunft“ vom 28.09. – 02.10.2022 ausrichten. Inhaltlich geht es besonders um die Frage, inwieweit das Spiel(en) dazu geeignet und vielleicht sogar erforderlich ist, den Herausforderungen von Morgen aktiv und selbstbestimmt zu begegnen und so eigene Gestaltungspielräume zu erkennen/auszubauen. Neben dem Fachtag wird es zwei Tage mit Workshops und das große Spielfest zum Abschluss geben.

Erfahrungsräume digital

Kinder und Jugendliche definieren ihre Lebenswelten nicht in Off- und Online. Sie bewegen sich in einer für sie natürlichen Selbstverständlichkeit in den digitalen Räumen. Die Bewältigung ihrer Entwicklungsaufgaben findet an vielen Orten gleichzeitig statt – im Netz sowie überall sonst. Das Projekt Erfahrungsräume digital möchte pädagogische Fachkräfte in die digitale Lebenswelt ihrer Klient*innen einführen und einen praktisch orientierten Transfer in die pädagogische Arbeit ermöglichen. Von Juli bis Oktober bietet das Freiburger Jugendhilfswerk Fortbildungen zu Social Media und digitalen Spielewelten statt.

Muss nur noch kurz die Welt retten. Engagement verändert.

Sportereignisse, Klimawandel, globale #-Initiativen … lass uns was machen! Aber wie? Diese Qualifizierungsreihe mit globaler Perspektive richtet sich an alle, die mit ihrem pädagogischen Handeln einen Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten und die Strukturen vor Ort verändern möchten, um mehr Teilhabe und Engagement zu ermöglichen.

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.